Persönliches

Geboren am 23. Juli 1961 in Mannheim.

Abitur am 26. Mai 1981.

Nach verschiedenen falsch gewählten Studienfächern ab Sommer 1983 in Marburg und Heidelberg Studium der Politikwissenschaft, Soziologie und Volkswirtschaftslehre von 1987–2000 in Heidelberg und Hamburg bei den Professoren von Beyme, Nohlen, Schmidt, Gerhardt und Schluchter (Heidelberg) und Professor Tetzlaff (Hamburg).

Dazwischen 1985/86 Zivildienst in der anthroposophischen Psychiatrischen Friedrich-Husemann-Klinik in Buchenbach im Breisgau bei Freiburg.

April 1994 Beginn meiner freiberuflichen Tätigkeit als Grafik-Designer. Zur Erzielung von Einkommen für die Begleichung meines Lebensunterhaltes.

März 1997 Umzug von Heidelberg nach Hamburg.

Seit 1998 Verleger mit einem Kleinverlag – Schwerpunkt Design und Computer und Kochen/Backen, aber auch offen für andere Themen.

13. April 2000 Geburt meines Sohnes Adrian Meixner, im chinesischen Jahr des goldenen Drachens.

Abbruch des Studiums ohne Examen (Examen abruptum) im Sommer 2000. Die Geburt meines Sohnes erlaubte keine Einhaltung von Planungen und festen Terminen.

Ich gab schließlich meiner Tätigkeit als Grafik-Designer den Vorzug bei meiner Berufsentscheidung. Somit seit Sommer 2000 hauptberuflich als selbstständiger Grafik-Designer – Schwerpunkt Editorial Design und Grafik-Design – tägig.

Sommer 2002 externer Berufsabschluss – ohne Lehrbetrieb und Berufsschule – bei der Handelskammer Hamburg als Mediengestalter für Digital- und Printmedien – Schwerpunkt Mediendesign (Printmedien).

November 2003–Januar 2004 gleichzeitiger Wohnort in Düsseldorf. Planung eines Umzugs von Hamburg nach Düsseldorf. Aufgabe des Plans und Rückkehr nach Hamburg aufgrund der Trennung meiner Ex-Lebensgefährtin und keiner Kunden in Düsseldorf.

2002–2012 Dozent für Software-Anwendungen – Schwerpunkt Layout-Software QuarkXPress und Editorial Design.

2005–2015 ehrenamtlicher Prüfer bei der Handelskammer Hamburg für die praktischen Abschlussarbeiten der Auszubildenden zum Beruf des Mediengestalters.

2006–2012 Journalist für Computer-, Software-, Design- und Publishing-Themen – u.a. für die Macintosh-Zeitschrift „Macwelt“.

2010–2015 Berater der Verlagsbranche in der Zeitschriften- und Zeitungsproduktion.

Seit 2012 blogge ich in meinem Foodblog Nudelheissundhos, bin als Journalist und Autor im Food-Bereich und auch als Influenzer tätig.

Seit 2015 bin ich als Fotograf vor allem für Foodfotos tätig und biete meine Fotos über eine Bildagentur und einen eigenen Foto-Onlineshop an.

Hobbys: Computer, Spaziergang und Wandern und Kochen/Backen.

Jump! – Mein Bungeesprung von 2001

Aus heutiger Sicht: Grandios. Ganz toll. Ich war mutig. Und ich habe mich getraut. Mein Bungee-Sprung vom Hamburger Fernsehturm, bei dem ich meine eigenen Grenzen erweitert habe. Ich würde den Bungee-Sprung jederzeit wieder machen. Schade, dass meine Mutter nicht dabei war.

Wer schöne Fotos aus meiner Wahlheimat Norddeutschland anschauen möchte, kann mein kleines Fotobuch „Impressionen aus Norddeutschland“ in meinem Buch-Shop für wenig Geld erstehen.